One thought on “Zu früh gefreut – Topspiel gegen Flamersheim/Kirchheim”

  • hajo

    Ich habe wie die anderen rd. 100 Zuschauer bis zur 60. Minute ein tolles Mutscheider Spiel gesehen.
    M. E. lag der Einbruch danach an fehlender Kondition. Die junge Mannschaft aus Flamersheim/Kirchheim (Durchschnittsalter 22 Jahre, darunter drei A-Jugendliche) hat uns nach dem unberchtigten Platzverweis in Unterzahl an die Wand gespielt. Der Sieg geht für die Gastmannschaft vollkommen in Ordnung. Der Trainer Dieter Höller meinte zu mir während des Spiels, dass er zweimal in der Woche 20 Spieler beim Training hat. Wieviele sind es bei uns? Flamersheim/Kircheim hat m. E. in der B-Klasse bessere Chancen als wir.
    Wenn es für uns dennoch mit dem Aufstieg klappen sollte, müssten sich zum Verbleib in der B-Klasse einige Dinge ändern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>