2014-HEUTE

BESUCH EINES FUßBALL-WELTMEISTERS, COVID-19-PANDEMIE UND DIE FLUTKATASTROPHE

Mit der COVID-19-Pandemie hatte der Verein deutlich zu kämpfen, da kaum ein geregelter Fußballbetrieb mehr möglich war. Im Jahr 2021 traf den SV dann zustätzlich noch die Flutkatastrophe. Der Sportplatz an der Hardtbrücke war von den Wassermassen nicht verschont geblieben.

2015

Für die B-Jugend von Mutscheid gab es 2015 ein großes Highlight: Fußball-Weltmeister und Schalke-Legende Olaf Thon übernahm eine Trainingseinheit der Mannschaft und erzählte den Spielern einige Anekdoten aus seiner Fußballkarriere. Ermöglicht wurde die Aktion durch die ortsansässige Firma DATANET, die der Trikotsponsor der Mannschaft war. Im Folgenden ist ein Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers zu diesem Ereignis zu finden: https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/bad-muenstereifel/sportplatz-in-hardtbruecke-fussball-weltmeister-olaf-thon-trainierte-b-jugend-in-mutscheid-22563836.

2017

Seit 2017 bildet der SV Mutscheid in den unteren Jugendmannschaften eine Jugendspielgemeinschaft mit den zwei Nachbarvereinen aus Houverath und Wershofen. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen in der Umgebung eine Möglichkeit zu geben, in Heimatnähe Fußball zu spielen und so alle drei Vereine auch später im Seniorenbereich von der Jugendarbeit profitieren zu lassen. Der demografische Wandel und der Fakt, dass immer weniger Kinder Sport betreiben, haben den Erhalt der Jugendmannschaften in Bedrängnis gebracht.

2020

Das Coronavirus, welches erstmals im Dezember 2019 in Wuhan (Volksrepublik China) beschrieben wurde, hielt die Welt für das ganze Jahr im Bann. Auch der Sportbetrieb wurde durch die Infektionskrankheit stark eingeschränkt, wodurch die Saisons in jeglichen Fußballligen abgesagt wurden. Die Erste Herrenmannschaft beendete die Spielzeit 2020/21 somit auf dem zweiten Tabellenplatz und einem Spiel in der Hinterhand. Die Damenmannschaft fand sich nach fünf Spieltagen auf dem sechsten Tabellenplatz wieder.

2021

Zur Spielzeit 2021/22 wurde wieder eine Zweite Herrenmannschaft ins Leben gerufen. Trainer der Mannschaft war Frank Müller. Unterstützt wurde er vom Spieler und Jugendtrainer Marc Schmitz.

Der Saisonstart wurde durch die Hochwasser in West- und Mitteleuropa verschoben. Auch der Sportplatz Hardtbrücke wurde vom Wasser nicht verschont – unter anderme wurde die gesamte Asche abgetragen. Der Vorstand veröffentlichte kurz darauf einen Infobrief, der die Situation rund um den Sportplatz und den Verein näher schilderte: https://www.svmutscheid.de/infobrief/ .