3. Tabellenplatz für die Mädels aus Mutscheid

VfL Erp : SV Mutscheid 0:1 (0:1) – Kurzer Nachbericht

In einem körper- und laufbetonten Spiel gegen Erp konnte Mutscheid sich letztendendes durchsetzen. Erp, läuferisch sehr stark, störte die Mutscheiderinnen beständig bei ihrem Spielaufbau und ließ einem schönen Zusammenspiel kaum eine Chance. Dennoch gelang es Jennifer Schneider in der 31. Spielminute den Ball zum Siegestreffer in das gegnerische Netz zu schieben.

SV Mutscheid : GW Brauweiler 3:0 (2:0)

Der Sieg gegen Erp stellte das Erreichen des 3. Tabellenplatzes in Aussicht. Lediglich ein Punkt trennte Mutscheid von dem besser platzierten VfL aus Sindorf. Ein Sieg gegen die zweitplatzierte Brauweiler-Elf musste also her, um die Saison mit dem 3. Tabellenplatz abzuschließen. Im Hinspiel musste sich Mutscheid gegen das spielstarke Brauweiler mit einem 4:1 geschlagen geben. Doch an diesem sonnigen Sonntag bekamen die Zuschauer ein ganz anderes Spiel zu sehen. Bereits die ersten fünf Spielminuten zeigten deutlich, wie sehr die Mannschaft um Trainer Züll diesen Sieg wollte. Mutscheid präsentierte sich als spieldominantere Mannschaft, die mit einem ruhigen Spielaufbau von hinten heraus immer wieder sehenswerte Torchancen herausspielte. Die Belohnung trat früh heran. Bereits nach vier Spielminuten kann sich Jennifer Schneider gegen die letzte Abwehrspielerin Brauweilers durchsetzen und das 1:0 erzielen. Sabrina Larscheid erhöhte nach einer Vorlage durch Schneider mit einem platzierten Fernschuss vom 16er aus zum 2:0. Die Gegnerinnen kamen aus der Halbzeit gestärkt hervor und drückten zunehmend auf das Mutscheider Tor. Die Abwehr stand jedoch kompakt und ließ kaum nennenswerte Torchancen zu. Die eingewechselte Offensivakteurin Charleen Geck machte den Deckel drauf, als sie der unachtsamen Brauweiler Torhüterin den Ball abnahm und zum 3:0 Endstand ins Netz schob.

Mit diesem – wenn auch unerwarteten – aber hoch verdienten Sieg kann Mutscheid die Saison mit dem 3. Tabellenplatz abschließen. Nach dieser erfolgreichen und sehenswerten Saison möchten sich die Mädels bei Melanie Zimmermann, Chantal Hirtz und Sabrina Larscheid für ihre Unterstützung auf dem Platz herzlich bedanken. Mehrfach haben die drei Spielerinnen, wann immer möglich, den Mädels ausgeholfen und das Team erweitert. Wir wünschen den Dreien alles Gute und hoffen, bald noch einmal mit ihnen zusammen gegen den Ball treten zu können. Ebenfalls bedanken möchte sich unser Team bei allen Zuschauern und Förderern für ihre Unterstützung.

Bericht von Sandra Siebert

Teile den Artikel