AH ungeschlagen

Die Alten Herren starten mit Serie

Die AH-Mannschaft des SV Mutscheid ist in 2017 noch ungeschlagen. Nach einem 1-1 gegen einen starken Gegner in Zingsheim (Torschütze Holzem) gelang im zweiten Spiel ein 2-0 Auswärtssieg (Tore durch Vukovic und Binder), obwohl die AH ohne Auswechselspieler gegen eine gut besetzte Mechernicher Mannschaft antreten mussten.

Diese Serie sollte auch im ersten Heimspiel ihre Fortsetzung finden – schließlich ging es am 29.04. zu Hause an der Hardtbrücke im Lokalderby gegen Houverath. Beide AH-Mannschaften wurden von deutlich jüngeren Seniorenspielern unterstützt – auf Mutscheider Seite sorgten André Müller, Steven Michels und Nico Klein für ein dynamisches Mittelfeld, das besonders in der zweiten Halbzeit viele Chancen auch für das Sturmduo Vitten/Himmel herausspielte. So gelang dann auch nach einem Spielzug über A. Müller und Himmel im ersten Drittel der zweiten Halbzeit der verdiente Führungstreffer durch Vitten. Houverath kam eigentlich nur bis zum Mutscheider Strafraum – gefährliche Abschlüsse blieben aus. So kann der Gegentreffer zum 1-1 durch die Houverather aus Sicht der Heimmannschaft als recht unglücklich bezeichnet werden, auch wenn über die gesamte Spielzeit gesehen das Unentschieden in Ordnung geht. Ein Dank gilt dem umsichtigen Schiedsrichter Toni Schmitz, der mit der Spielleitung des fairen Derbies zu keiner Zeit Schwierigkeiten hatte.

Nun gilt es im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag gegen Schmidtheim die niederlagenfreie Serie fortzusetzen – hoffentlich wieder mit einem etwas größeren Kader…

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*