Die Zweitvertretung Brauweilers gewinnt souverän gegen SV Mutscheid

Brauweiler II : SV Mutscheid 3:0 (1:0) Die Gastgeberinnen aus Brauweiler waren ihren Gästen sowohl läuferisch als auch spieltechnisch deutlich überlegen. Daher entschied sich Trainer Sebastian Züll für eine defensivere Aufstellung in Form eines 4-4-1-1. Mit dieser Aufstellung versuchte Mutscheid die Räume eng zu halten und die Gegnerinnen immer wieder in ihrem Spielaufbau zu stören. In der zweiten Hälfte stellte Mutscheid erneut um und verlagerte Stürmerin Leah Burggraf in die Abwehr, die aufgrund ihrer Lauf- und Zweikampfstärke die Mutscheider Abwehr enorm entlastete. An ihrer Stelle rückte Charleen Geck in die Sturmspitze. Torhüterin Julia Henrichs zeigte erneut ihr Können und fischte einige platzierte Schüsse der Gegnerinnen aus den Ecken. Über weite Strecken hinweg wurde Mutscheid von den Brauweilerinnen tief in die eigene Hälfte gedrängt, konnte aber dennoch im Angriff einige schöne Aktionen starten, die allerdings leider torlos blieben.

Im kommenden Saisonspiel treffen unsere Damen auf den TuS Vernich. Derzeit belegt Vernich den letzten Tabellenplatz, sodass Mutscheid in diesem Spiel allen Erwartungen nach die Führung übernehmen sollte. Anstoß ist Sonntag, 18.10., um 11:00 Uhr an der Hardtbrücke. Unsere Damen freuen sich wie immer über Zuschauer und Fans.

 

Bericht von Sandra Siebert

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*