Knapper 3:2 Sieg unserer C-Jugend gegen SG Rotbachtal

Am heutigen Sonntag ging es für unsere C-Jugend zum vierten Meisterschaftsspiel der Rücksaison zum Rasenplatz nach Voissel. Gegen die SG Rotbachtal wollten wir den holprigen Start mit einer Bilanz von nur 3 Punkten aus 3 Spielen vergessen machen und den zweiten Sieg einfahren.

Das Spiel begann jedoch alles andere als erhofft. Bereits nach 10 Minuten umkurvte der gegnerische Stürmer nach einem langen Ball unseren Keeper Jonas Breitzter und schob zum 1:0 ein.

In der Folge zeigten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe . Das Spielgeschehen fand jedoch zum größten Teil um die Mittellinie statt. Die wenigen erspielten Tormöglichkeiten konnten beide Torhüter gekonnt abwehren. Es dauerte schließlich bis zur 26 Minute ehe Christoph Weber nach herrlicher Vorarbeit von Marc Schmitz den Ball zum 1:1 über den gegnerischen Torwart heben konnte.

So lautete auch der Pausenstand. Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte. Ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen guten Tormöglichkeiten. Eine dieser wenigen Chancen konnte Lars Haag allerdings nutzten und brachte unsere Mannschaft mit 2:1 in Front. Die folgenden 20 Minuten schienen unsere Mutscheider Jungs den Vorsprung verwalten zu wollen.
Rotbachtal wurde stärker und kam mehr und mehr zu Torchancen. Diese wurden aber alle in letzter Not von unserer Abwehr, angeführt von Lukasz Zsibrita, geklärt oder vom erneut in guter Form befindlichen Jonas pariert. In der 65 Minute verfehlte Luca Feuser frei auf den gegnerischen Torwart laufend die Vorentscheidung zum 3:1. So kam es dann wie es kommen musste. Nach einer Ecke fiel dann doch noch der Ausgleich. Mit seinem zweiten Tor des Spiels, dieses Mal leider auf der falschen Seite erzielte Lars das 2:2.

Die folgenden letzten drei Minuten wurden dann nochmal richtig hektisch. Unsere C-Jugend konnte mit Wiederanpfiff noch einmal die letzten Energiereserven bündeln und kam noch zu zwei weiteren Großchancen. Ein weiteres Mal scheiterte Henrik Schmitz der sich auf der rechten Außenbahn schön durchsetzen konnte am Pfosten.
Nach einer Ecke kam es dann zu Rudelbildungen und den einzig unschönen Aktionen in einer sonst sehr fairen Partie. Diese wurden ausgelöst durch einen Handelfmeterpfiff. Den fälligen Elfmeter verwandelte Christoph Weber daraufhin eiskalt im oberen rechten Eck. 2:3 lautete so der Endstand zwischen SG Rotbachtal und unserer C-Jugend in einer sehr engen Parie.

Bereits am Mittwoch geht es für unsere Jungs weiter mit dem nächsten Spiel gegen Frauenberg.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr bei uns Zuhause an der Hardtbrücke.

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*