Mutscheid AH verabschiedet sich mit Sieg in die Sommerpause

09.07. Mutscheid AH – Adenau/Leimbach AH 2:1 (1:1)

Trotz einer beispiellosen Absagenserie (insgesamt 15 mögliche Spieler sagten ab) gelang es 13 Akteure aufzubieten. Die Gäste aus Rheinland Pfalz, bei denen der ehemalige Mutscheider Dirk Wenzel im Mittelfeld die Fäden zog, begannen stark und stellten die neuformierte Elf vor einige Probleme. Nicht unverdient die Führung für Adenau/Leimbach, als nach einem Langen Ball die Absprache in der Defensive misslang.

Noch vor der Pause aber der Ausgleich: nach einem gut getimten Eckball von Alex Ohlerth traf Björn Holzem wuchtig per Kopf. InDurchgang zwei war Mutscheid absolut tonangebend. Der verdiente Siegtreffer fiel durch 11m. Einen Schuss von Alex Ohlerth konnte ein Gästespieler nur per Hand abwehren. Souverän verwandelte Christian Himmel.

Die Bilanz der AH fällt bisher sehr positiv aus: 6 Siegen stehen nur 2 Niederlagen gegenüber. Start nach der Sommerpause ist am 20. August. Dann trifft die AH auf Zingsheim.

G. Schmitz

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*