Mutscheid AH verdient sich die Sommerpause mit Sieg im Derby

5.7.14 Mutscheid AH – Wershofen AH 2:1 (1:1)

In einer sehr fairen Partie, mit der der Wershofener Schiri keinerlei Probleme hatte, gelang der AH ein verdienter Erfolg. Selten hatte man in Vergleichen mit den Rheinland Pfälzern ein solches Ballbesitz- und Torchancenplus.

Nachdem Guido Vitten und zweimal Florian Dederichs vielversprechende Möglichkeiten ausliessen, wurde die AH mit dem 0:1 bestraft. Daniel Reintges nutzte einen Nichtangriffspakt der Mutscheider Defensive mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze. Da gab es für den bis dahin beschäftigungslosen Torhüter Guido Metzen nix zu halten.

Im Gegenzug dann schon der Ausgleich: Einen langen Ball nahm Guido Vitten volley als Heber und traf ins lange Eck. Mit 1:1 ging es in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang tat Mutscheid mehr für die Partie. Nach einem Foul an Florian Dederichs an der Strafraumgrenze legte sich der Unmut des Gefoulten ob des nicht gegebenen Strafstosses ziemlich schnell:

Den Freistoss aus 17m nagelte Florian mit Vehemenz in den Knick Marke Traumtor. Diese Führung liess man sich nicht mehr nehmen und betrieb damit Revanche für die herbe Hinrundenpleite.

Damit beginnt jetzt die Sommerpause der AH. Nach dem durchwachsenen Spieljahr 2013 läuft es in diesem Jahr erheblich besser. Obwohl es immer ein Kraftakt ist, ausreichend Spieler zusammen zu finden, musste man erst ein Spiel ohne Ergänzungsspieler bestreiten. Meistens treffen sich 13 Akteure zu den Spielen ein.

Die bisherige Bilanz kann sich durchaus sehen lassen: In 10 Spielen verlor man nur zweimal, 6 Siege und 2 Unentschieden stehen zu Buche. 24:16 Tore, die sich auf 14! verschiedene Torschützen verteilen. An der Hardt ist man noch unbesiegt, lediglich Schmidtheim konnte hier punkten.

Bei der Torjägerkanone wird der Weg nur über Guido Viten (6 Treffer) führen, der recht deutlich vor dem zum Stürmer umfunktionierten Ralf Müller und Defensivstratege Stefan Binder (jeweils 3 Tore) liegt. In der meiste Spiele Wertung liegen Bernd Dederichs und Ralf Müller vorn, die beide noch kein Spiel verpassten.

Das erste Spiel nach der Sommerpause ist vorverlegt worden:

Freitag, 22.8. 19:30 Uhr Hardtbrücke    Mutscheid AH – Zingsheim AH

Mutscheid AH: Metzen G., Dederichs B., Schnitzler, Vukovic, Nossmann, Zimmermann, Dederichs F., Ohlerth, Tefs, Müller, Vitten, Breuer HJ, Binder

 

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*