Nachholspiel: SG Mutscheid/Effelsberg II gegen Billig II

Im Nachholspiel traf die Zweitvertretung der SG Mutscheid/Effelsberg am Abend des Gründonnerstags auf Billig II. Trotz der Ausfälle von Stefan Schnitzler, Stefan Palmersheim, Jan Böhm und David Syberg und einiger angeschlagener Spieler konnte der SVM bereits in der 7. Minute durch einen gut vorgetragenen Angriff über die linke Seite in Führung gehen. Dabei drosch Dag Henninghaus das Leder aus halblinker Position in die Maschen. In der Folge bot sich eine sehr einseitige Partie, die eigentlich bereits in der Halbzeitpause entschieden hätte sein müssen. Neben einem nicht gegebenen Tor und einigen anderen Chancen hatte Florian Mies nach einem ruhenden Ball noch die größte Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, sein Versuch landete aber leider hinter dem Tor, sodass das Ergebnis zur Pause nicht den Spielverlauf wiederspiegelte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich fasst eine Kopie der ersten Halbzeit. Die Elf des SVMs ließ kaum bis gar keine Möglichkeiten der Gäste zu und kam selber zu zahlreichen Chancen. Eine davon nutzte Christoph Schneider zur umjubelten 2:0 Führung. Durch einen Alleingang scheiterte Schneider zunächst am Torwart konnte aber den Abpraller verwerten. Das 2:0 war auch der Endstand der Partie.

Erwähnenswert: Sascha Hoffmann sprang dankenswerterweise für den nicht angetretenen Schiedsrichter ein und leitete unaufgeregt die Begegnung.

Ein Dank geht auch an die zahlreich erschienenen Zuschauer!!! Weiter so!!!

Fazit: Ein hochverdienter Sieg, der eigentlich noch höher hätte ausfallen können. Das wichtigste sind am Ende des Tages aber nicht die Tore, sondern die 3 Punkte, die auf dem Konto sind.

Aufstellung: A. Ohlerth, S. Römer, D. Henninghaus, M. Schretzmann, F. Siebert (S. Winnen), F. Dederichs, M. Herden, P. Rawicki, C. Schneider, F. Mies (J. Czernik), F. Shalada (F. Sticker)

Ausblick: Am Ostermontag tritt die SG Mutscheid/Effelsberg II in Zülpich gegen den Spitzenreiter an. Anstoß ist um 13 Uhr. Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Nöthen II wurde verschoben.

 

IMG_0186                   IMG_0187

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*