Rheinhöhenlauf

Rheinhöhenlauf 2016 in Vettelschoß

 

 

Der Rheinhöhenlauf ist ein dreitägiger Etappenlauf (vom 16. – 18.09.) im Westerwald aus der Kombination von Läufen über 14, 21 und 15 Km mit ca. 1.000 Höhenmetern.

 

Am ersten Tag waren 14 Km von Linz nach Vettelschoß mit einer Höhendifferenz von 550 Höhenmetern zu laufen.

Am zweiten Tag stand ein Halbmarathon als Rundkurs von Vettelschoß mit 360 Höhenmetern auf dem Programm.

Am dritten Tag waren 15 Km von Vettelschoß zurück nach Linz mit + 150 und – 460 Höhenmetern zu überwinden.

 

Hiltrud wurde in der Gesamtwertung aus den drei Läufen in 4.38.11 Stunden Siegerin in der AK W 55 und Zwölfte in der Gesamtwertung.

 

Hiltrud benötigte folgende Zeiten:

  • für die 14 Km 1.25.03 Stunden
  • für den Halbmarathon 1.57.22 Std. und
  • für die 15 Km 1.15.46 Std.Beim zusätzlich gesondert gewerteten Halbmarathon gewann sie ebenfalls in ihrer AK. In der Gesamtwertung belegte sie den 27. Platz  

 

  • Bernd Hochgürtel nahm am zweiten Tag ebenfalls am Halbmarathon teil. Er belegte hierbei in 1.50.38 Stunden den sechsten Platz in der AK M 60 und den 110. Platz in der Gesamtwertung.
  •  
  •  
Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*