Vereinsmeisterschaft 2018

Am Sonntag den 7.Jan. richtete die Tischtennisabteilung wieder die interne Vereinsmeisterschaft aus. An den Start gingen 13 Spieler sowie, mit Vera Kwidzinski, eine Spielerin. Gespielt wurde die Vorrunde in zweier Gruppen mit dem Modus Jeder gegen Jeden. Im Viertelfinale ging es dann in den Ko-Modus. Das diesjährige Endspiel erreichte mit Florian Siebert und Stephan Nücken, wie erwartet zwei Führungsspieler aus der ersten Mannschaft. Nach zwei spannenden Sätzen, musste Florian im dritten Satz verletzungsbedingt aufgeben und den Titel seinem Freund Stehpan Nücken überlassen. Starke Krämpfe machten ein weiterspielen unmöglich. Stehpan gewann nun zum 2. Mal den Pokal des Vereinsmeisters. Herzlichen Glückwunsch!

Zwischen der Vorrunde und den Finalspielen wurden die Vereinsmeister im Doppel ermittelt. Wie im jedem Jahr, wurden die Doppelpartner per Los zugeteilt. Hier gab es die größte Überraschung des Tages. Noch nie gelang es einen Mitspieler aus der dritten Mannschaft ins Endspiel zukommen. Reiner Henk gelang dieses Meisterstück an der Seite von Florian Siebert. Selbst im Endspiel zeigten die beiden starke Nerven und gewannen im fünften Satz knapp, aber nicht unverdient, dass diesjährige Endspiel.

Ein paar Worte zu Reiner Henk;

Reiner hat den Tischtennissport im spätem Alter von über 50 Jahren erlernt. Langsam aber stetig steigerte er sich von Training zu Training. Zu Anfangs gab es viele herbe Niederlagen, doch Reiner blieb eisern dabei und ließ sich nicht unterkriegen. Selbst eine schwere Erkrankung ließ ihn nicht entmutigen. Zudem übernimmt er zusammen mit Andreas Breuer organisatorische Aufgaben der Tischtennisabteilung. Nicht nur im Verein ist Reiner mit vollem Einsatz dabei. Seit letztem Jahr leitet Reiner im Kreis Euskirchen die Pokalwettbewerbe. Schön, dass Jemand vom SV Mutscheid sich auch auf Kreisebene ehrenamtlich betätigt. Vielen Dank hierfür!

Zudem kam es an diesem Tag zu einer unvorhersehbaren Begegnung mit einer mutscheider Tanzgruppe. Eigentlich wollten die Mädels nur mal kurz in der Halle um nochmals für die Karnevalsession zu proben. Hierzu legten wir spontan eine Pause ein und konnten uns so vom Tanz der mutscheider Mädels überzeugen. Einfach Klasse!

Die Teilnehmer 2018:

Doppel Endspiel (v.l. Dirk Falkenstein, Herman Josef Oberberg, Florian Siebert, Reiner Henk)
Doppel- Endspiel (v.l. Dirk Falkenstein, Herman Josef Oberberg, Florian Siebert, Reiner Henk)
DSC00057(1)
Einzel- Endspiel zwischen Stephan Nücken und Florian Siebert
Gruppenphase im Einzeldurchlauf
Gruppenphase im Einzeldurchlauf

 

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*