Mutscheiderinnen kontern zweimaligen Rückstand

Am vergangenen Spieltag konnten sich die Frauen des SV Mutscheids einen Punkt gegen den spielstarken Tabellenzweiten Füssenich-Geich erkämpfen. Füssenich lenkte das Spiel und erspielte sich mehrere Torchancen. Durch einen langen Pass in die Spitze gingen die Gegnerinnen in Führung. Eine Ecke von Jana Lus ermöglichte Mutscheid jedoch kurz darauf den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war Füssenich nach wie vor die überlegene Mannschaft und erzielte den Führungstreffer zum 2:1. Trotz Rückstand und offensichtlicher spielerischen Unterlegenheit kämpften die Mutscheiderinnen bis zur letzten Minute und konnten mit Stürmerin Charleen Geck kurz vor Abpfiff den Treffer zum Unentschieden erzielen. Mit dieser starken kämpferischen Leistung hat Mutscheid somit insgesamt 5 Punkte erlangt und belegt aktuell den 9. Tabellenplatz.

Das nächste Saisonspiel bestreitet Mutscheid auf heimischer Asche gegen Königsdorf. Anstoß ist Sonntag, 12.09. um 11 Uhr in Houverath.

Bericht von Sandra Siebert

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar


*